• Suche
  • Druck-Center
  • Download Center
  • IR-Kontakt

Veränderungen im DB-Konzern

Veränderungen in den Organen

Weder im Vorstand noch im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG (DB AG) beziehungsweise der DB Mobility Logistics AG (DB ML AG) haben sich im ersten Halbjahr 2016 Veränderungen ergeben.

Verschmelzung DB ML AG auf DB AG

Der Aufsichtsrat der DB AG hat der Verschmelzung der DB ML AG auf die DB AG in seiner Sitzung am 4. Mai 2016 zugestimmt. Sie wird im zweiten Halbjahr 2016 rück­wirkend zum 1. Januar 2016 vollzogen werden.

Neuordnung interne Dienstleister

Der Geschäftserfolg der Dienstleister soll sich zukünftig klarer als bisher am Konzernerfolg orientieren. Dazu wurden die internen Dienstleister neu geordnet mit dem Ziel, ihre Leistungsbeziehungen zu den Geschäftsfeldern und damit die Gesamtleistung des DB-Konzerns für seine Kunden zu verbessern. Um dies zu erreichen, werden die internen Dienst­­leister konsequent ihren internen Hauptkunden zu­­ge­­ordnet (Managementverantwortung). So gehören zum Beispiel die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH und die DB FuhrparkService GmbH einschließlich der DB Rent GmbH zum Ressort Verkehr und Transport. In der Berichtsstruktur werden die entsprechenden Gesellschaften dem Bereich Beteiligungen/Sonstige zugeordnet.

zur GRI-Übersicht
nach oben