• Suche
  • Druck-Center
  • Download Center
  • IR-Kontakt

Weitere Themen

Umweltfreundliche Mobilitätskette

»Flinkster Connect« heißt ein Pilotprojekt, das wir unseren Fernverkehrskunden anbieten. Mit dem Kombi-Angebot ­verknüpfen wir die Angebote des Fernverkehrs mit Carsharing. Die Plattform ermöglicht die integrierte Buchung von Flinkster-Elektrofahrzeugen beim Kauf eines Zugtickets mit dem Reiseziel Berlin.

Fahrtziel Natur in die Schweiz übertragen

Die Kooperation Fahrtziel Natur (FZN), getragen von den drei großen deutschen Umweltverbänden BUND, NABU und VCD sowie dem DB-Konzern, ist in die Schweiz übertragen worden. FZN in Graubünden setzt sich für nachhaltigen Naturtourismus und umweltfreundliche Mobilität in sensi­blen Naturräumen ein mit dem Ziel, den Besucherverkehr in den Bündner Pärken stärker auf die öffentlichen Mobilitäts­angebote zu verlagern, um die CO₂-Emissionen zu reduzieren.

Gewinner des fünften Fahrtziel Natur-Awards war die Nationalpark- und Naturparkregion Bayerischer Wald mit dem »Gästeservice Umwelt-Ticket« (GUTi).

Fernverkehr-Azubis pro Umwelt

Das Projekt »Fernverkehr-Azubis pro Umwelt« fand 2016 zum zweiten Mal statt. Es soll junge DB-Mitarbeiter für das Thema Umwelt nicht nur sensibilisieren, sondern den Azubis die Möglichkeit geben, ihre eigenen kreativen Ideen einzubringen.

Neue App zeigt energieeffiziente Fahrweise

Wir starteten die erste eigene Zugsimulator-App im App Store und bei Google Play. Grundlage der App sind echte Zugdaten und das Programm, mit dem wir unsere Lokführer seit zehn Jahren in energieeffizienter Fahrweise schulen. Ziel des Simulationsspiels ist, pünktlich am virtuellen Zielbahnhof anzukommen und dabei so viel Energie einzusparen wie möglich.

Relaunch für den UmweltMobilCheck

Seit 15 Jahren zeigt der UmweltMobilCheck Reisenden unter bahn.de ihre persönliche Umweltbilanz der Strecke an. Jetzt ist er aktualisiert worden und bezieht im Umweltvergleich auch das Elektroauto ein. Die aktualisierte Auskunft greift auf neue Emissions- und Verbrauchsdaten des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg und des DB-Kon­­zerns zurück.

20. Workshop Fahrgast, Umwelt und Verkehr

Einmal im Jahr laden wir Vertreter von Fahrgast- und Um­­weltverbänden zum Workshop »Fahrgast, Umwelt und Verkehr« ein. Das Format erlaubt einen konstruktiv kritischen Dialog zu Themen wie Fahrgastrechte, Pünktlichkeit sowie unseren Top-Umwelt-Themen.

zur GRI-Übersicht
nach oben